Tristkogel Challenge

MountainbikingBerglaufOrientierung

TRAINIEREN MIT HAUSVERSTAND

Tom im Feld

Es steht uns ein perfektes Trainingswochenende mit idealen Temperaturen bevor und auch die noch vorhandene Schneedecke wird in den nächsten Tagen um einiges dünner werden.
Da eine Veranstaltung in einem so weitläufigen Gebiet nur durch das große Entgegenkommen der vielen Eigentümer durchgeführt werden kann, appellieren wir an alle Teilnehmer, ihr Hirn auch schon beim Trainieren einzuschalten einige Verhaltensregeln (die ohnehin klar sein müssten) zu befolgen. Dies betrifft die Vermeidung von Flurschäden, das rücksichtsvolle Verhalten gegenüber dem Weidevieh, das Sauberhalten der Berge und Wiesen, das Schließen von Gattern und das Befolgen von Fahrverboten.
Aufgrund unseres respektvollen und offenen Umgangs mit den Grundbesitzern und Bauern sind uns diese seit Jahren (überwiegend) wohl gesonnen und erlauben uns, ihre Grundstücke und Wege im Rahmen der Veranstaltung zu benützen.
Nur wenn wir uns gemeinsam anstrengen das hervorragende Einvernehmen mit den Grundstückseigentümern beizubehalten wird die Challenge auch zukünftig in dieser Form möglich sein.