Tristkogel Challenge

MountainbikingBerglaufOrientierung

KEIN DIENST WIE JEDER ANDERE

damen

Die Tristkogel Challenge und die Bergrettung Kitzbühel verbinden nicht nur eine lange Freundschaft und der seit jeher übernommene Ambulanzdienst bei der Veranstaltung. Bisher haben auch insgesamt 12 aktive Bergretter der Ortsstelle als Athleten teilgenommen und vom Sieg bis zur Disqualifikation alles erlebt. Auch heuer wieder werden einige der Bergretter Anfang Juni nicht um die Gesundheit der anderen, sondern um das eigene „Überleben“ kämpfen.
Zum Glück sind nicht alle Bergretter ambitionierte Wettkampfsportler, weshalb auch bei der heurigen Tristkogel Challenge die Mittglieder der Ortsstellen KITZBÜHEL und JOCHBERG zwischen dem Kitzbüheler Stadtzentrum und den Gipfeln der Südberge ihre Posten beziehen werden, um im Ernstfall schnell vor Ort zu sein.
All jene, die schon im Vorfeld über den Verlauf der Strecke spekulieren und glauben, aus den Einsatzgebieten dieser beiden Bergrettungsortsstellen etwas über den Streckenverlauf ableiten zu können, warnen wir vor voreiligen Schlüssen. Auch die Ortsstellen St. Johann, Kirchberg, Fieberbrunn, Neukirchen, Saalbach und Leogang werden von uns noch informiert und einsatzbereit parat stehen. Und wer sich wundert, wenn auf einmal die deutsche Bergwacht zu Hilfe eilt, hat über den Streckenverlauf schon viel zu viel gemutmaßt.

BERGRETTUNG TIROL