Tristkogel Challenge

MountainbikingBerglaufOrientierung

HEIMISCHE BIKEHÄNDLER BRINGEN IHRE TEAMS IN STELLUNG

bikezeit

Während sich Titelverteidiger Raimund Stanger mit den meisten Namen der unter seiner Patronanz startenden Athleten noch bedeckt hält, hat sich Toni Oberacher entschieden, nach sechsjähriger Pause wieder selbst für sein Team „Tonis Pro Shop“ die Herausforderung anzunehmen.
Doch auch die „jüngeren“ Teams der lokalen Radhändler werden ein Wörtchen mitreden, wenn es um die Vergabe der Spitzenplätze geht. Stefan Mattersberger als Chef der BikeZeit - Equipe kann als Tristkogel-Urgestein bezeichnet werden und ist selbst bei zwei der drei Tonis Pro Shop – Siege auf dem obersten Podest gestanden. Noch ist offen, wen Martin Comploi als „Team Comp“ ins Rennen schickt. Nach einer Disqualifikation im Jahr 2012 konnte er vor zwei Jahren den zweiten Platz in der Mixed-Wertung erreichen, und wenn diese Steigerung so weitergeht, kann er heuer vielleicht für eine kleine Sensation sorgen.

ZUR STARTLISTE