Tristkogel Challenge

MountainbikingBerglaufOrientierung

DER TITEL SOLL VERTEIDIGT WERDEN

stratos

Bei der Tristkogel Challenge 2014 konnte der Teamname „Radsport Stanger Master“ noch als Hinweis auf die Altersklasse verstanden werden. Heuer ist aber klar, dass „Master“ für den Anspruch steht, den beiden an sich selbst stellen und auch eine klare Ansage an die Konkurrenz ist, wen es hier zu schlagen gilt.
13 lange Jahre kämpfte Raimund Stanger als Lokalmatador um einen Podestplatz, bis er es vor zwei Jahren endlich schaffte, zusätzlich zu seiner Topform auch die perfekte Route zu finden. Da er dieses Ziel nun erreicht hat, kann er befreit und ohne Druck an den Start gehen, was ihn und seinen Partner sicherlich noch stärker machen wird.
Neben Raimund und Thomas stehen 2016 noch fünf weitere Radsport Stanger Teams am Start. Da die Challenge jedoch keine „normale“ Radveranstaltung ist, werden diese Teilnehmer nicht als Wasserträger für die Titelverteidiger arbeiten, sondern als harte Kontrahenten versuchen, die beiden vom Thron zu stoßen.